Freitag, 31. Dezember 2010

1. Geburtstag und letzter Freitagsfüller des Jahres!!

Ich melde mich doch nochmal in diesem Jahr... Heute wird der Tierschutzblog 1 Jahr!! Danke an alle Leser, an alle, die fleißig die Petitionen unterschreiben und sich für das Wohl der Tiere einsetzen, ihr seid super!

Und zum Schluss kommt noch der letzte des Jahres 2010!!

1. Inzwischen haben die Vögel draussen schon wieder alles aufgefressen, muss gleich noch schnell auffüllen....

2. Bleigiessen ist bei uns Tradition an Silvester.

3. Die Nachricht des Tages kommt vielleicht noch.

4. Ich brauch Alkohol, so schnell wie möglich ;-)

5. Heute um Mitternacht wird das 60 teilige Raketenset gezündet :-)

6. Vorsätze: Öfters mal den blöden Fernseher auslassen und viel mehr lesen.... Wenn ich dann "Tiere essen" mal geschafft habe steht auch gleich schon "Respekt" von Dan Mathews auf der Lese-Liste ;-)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Bleigiessen, SingStar und Böllern, morgen habe ich ausschlafen und aufräumen geplant und Sonntag möchte ich Lesen und entspannen!

(Hier zum Freitagsfüller...)

So, dann verabschiede ich mich jetzt aber entgültig für dieses Jahr!! Guten Rutsch und bis nächstes Jahr!!!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Jahresrückblick 2010

Nur noch 1 Tag, dann ist 2010 auch schon wieder vorbei.... Es ist also an der Zeit, das Jahr nochmal Revue passieren zu lassen....

Der Tierschutzblog wird genau morgen, am 31.12., 1 Jahr alt!! In diesem Jahr habe ich ganze 410 Posts veröffentlicht. Kommt mir gar nicht so vor, als wenn ich soviel geschrieben hätte... Aber es gab ja auch viel zu berichten, wenn leider auch meistens nur negatives.... Aber da man ein Jahr mit positiven Gedanken abschließen sollte, gehe ich hier nur mal auf die positiven Highlights aus 2010 ein...

Also erstmal zu meinen persönlichen Highlights zum Thema Tierschutz...

Platz 3: Meine Gewinne im Internet: ein Robben-T-Shirt zur Robben-Kampagne von PETA, ein Kochbuch "Umweltfreundlich vegetarisch" mit CO2-Bilanzen zu den jeweiligen Rezepten und natürlich das Vegan-Wondercake-Backbuch von Kim Wonderland! Da hab ich aber auch immer ein Glück gehabt :-)

Platz 2: Beim Edeka in Essen entdeckte ich Eier aus "Kleingruppenhaltung" (also Käfighaltung) und hab es bei der Albert-Schweitzer-Stitung und dem Deutschen Tierschutzbund gemeldet. Daraufhin hat Edeka mitgeteilt, dass die Eier aus dem Sortiment genommen werden!

Platz 1: Der "Fur Free Friday" in Düsseldorf am 26.11. Meine erste, und sicher nicht meine letzte Demo :-) Es war zwar bitterkalt, aber es hat Spaß gemacht und ich hab mich wirklich sehr gefreut, dass ich dabei war! Das war schon eine sehr beeindruckende Aktion!

Und dann gab es natürlich noch genügend andere positive Ereignisse im Tierschutz.

Erinnert ihr euch noch an die "Lawinen-Schweine"? In Österreich sollten im Januar 29 Schweine unter Schneemassen begraben werden, um so die Auswirkungen von Lawinen auf den Menschen zu analysieren. Das konnte aufgrund zahlreicher Proteste verhindert werden!

Aber es gab noch größere Erfolge, so verzichtet z. B. die Lufthansa auf Transporte von Hunden und Katzen zu Tierversuchslabors!

Ein weiterer großer Erfolg ist das Verbot des Stierkampfes in Katalonien. Das Verbot tritt zwar erst im Jahr 2012 in Kraft, aber es wurde im Juli diesen Jahres entschieden.

Aber der größte Erfolg ist aus meiner Sicht das EU-Handelsverbot für Robbenprodukte...

So, das war auch schon mein Jahresrückblick... Dann bin ich mal gespannt, was tierschutzmäßig in 2011 auf uns zukommt....

Dann wünsche ich euch schonmal einen guten Rutsch und feiert schön!! Wir hören bzw. lesen uns im neuen Jahr!!! Ganz ♥ liebe Grüße an euch alle!!

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Vegan Wondercakes-Buch gewonnen :-)

Juppi :-) Da geht das Jahr 2010 doch noch sehr gut zu Ende! Letzte Woche trudelte nämlich ein Umschlag mit diesem Buch ein:



Das hab ich bei PETA gewonnen :-) Das Buch kann man auch HIER bestellen.... Aber das brauch ich ja jetzt nicht mehr :-) Ich freu mich so...

Hab mich auch schon ein bisl eingelesen ins Buch, ich weiss schonmal dass man statt des Ei`s 2 EL Mehl, 1 EL Backpulver, 2 EL Sonnenblumenöl und 3 EL Wasser verwenden soll. Also ab jetzt wird dann nur noch vegan gebacken... Hab mir auch schon das erste Rezept ausgesucht, und zwar "White Chocolate-Macadamia-Cookies" (yammmi!!!)

Werde über das Ergebnis natürlich bloggen :-) Aber erstmal muss ich das ganze Weihnachtsessen sacken lassen und ein paar Tage Pause machen vom Süßkram....

Montag, 27. Dezember 2010

24. Türchen Adventskalender

Soorrryyyy!! Vor lauter Weihnachtsstress hab ich doch glatt das 24. Türchen vergessen!! Aber das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, also bitteschön:

"Das Wenige, was du tun kannst, ist viel – wenn du nur irgendwie Schmerz, Weh und Angst von einem Wesen nimmst."

(Albert Schweitzer)

Ich hoffe ihr habt Weihnachten alle gut "überstanden" und habt reichlich Geschenke bekommen... Und hoffentlich habt ihr auch alle Urlaub für diese Woche genommen, es ist nämlich wirklich ätzend als einzigster im Büro zu sitzen und die Arbeit von allen anderen zu machen... Aber na ja, ich will mich im alten Jahr ja nicht mehr beschweren. Ist ja nur noch bis morgen, und dann wars das mit arbeiten (für dieses Jahr) :-)

Donnerstag, 23. Dezember 2010

23. Türchen Adventskalender

"Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte. Denn das erst macht den ganzen Menschen aus."

(Abraham Lincoln)

Mittwoch, 22. Dezember 2010

22. Türchen Adventskalender

"Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten."

(Mahatma Gandhi)

Dienstag, 21. Dezember 2010

KFC "Bestes Fast Food Restaurant 2010"!

Ich glaub ich spinne!! Als ich am Wochenende in Sachen Weihnachts-Shopping unterwegs war, hab ich vor einem Kentucky Fried Chicken "Restaurant" das Schild "Bestes Fast Food Restaurant 2010" gesehen!! Hallo??? Wofür haben sie denn diesen Titel bekommen?? Weil die Leichenteile dort extrem billig verscherbelt werden oder was?? Aber mal im Ernst... Zuhause angekommen hab ich erstmal im Internet geguckt, und tatsächlich, die haben den Titel doch tatsächlich bekommen, siehe HIER.... Es wurden u. a. die Sauberkeit, das Ambiente, die Produkt-Vielfalt, sowie Frische und Qualität bewertet.

Und es kommt noch schlimmer.... KFC plant, die Marktanteile in Deutschland deutlich auszubauen... (siehe HIER) Die Marke KFC soll durch einen siebenstelligen Betrag enorm aufpoliert werden...

KFC ist der letzte Laden, der den Titel "Bestes Fast-Food Restaurant des Jahres" tragen dürfte! Schließlich Verbrühen sie die armen Hühner bei lebendigem Leib!! Hauptsache immer mehr Geld scheffeln auf Kosten von hilflosen Lebewesen...

21. Türchen Adventskalender

"Unsere Aufgabe ist es, uns selbst zu begreifen, indem wir die Sphäre des Mitleids auf alle Lebewesen ausdehnen."

(Albert Einstein)

Montag, 20. Dezember 2010

20. Türchen Adventskalender

"Keiner darf die Augen schließen und das Leiden, dessen Anblick er sich erspart, als nicht geschehen ansehen."

(Albert Schweitzer)

Sonntag, 19. Dezember 2010

19. Türchen Adventskalender

"Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge."

(Leonardo da Vinci)

Samstag, 18. Dezember 2010

18. Türchen Adventskalender

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."

(Mahatma Gandhi)

Freitag, 17. Dezember 2010

CDU/CSU befürwortet Wildtiere im Zirkus

Und es gibt noch einen Protest... Heute habt ihr also viel zu tun, aber ihr schafft das schon ;-)

Und zwar haben die Grünen einen Antrag auf ein Zirkus-Wildtierverbot gestellt. ALLE Parteien haben dem zugestimmt, nur die CDU/CSU nicht!

Bei solchen Bildern kann man das nur schwer nachvollziehen!

VIER PFOTEN fordert nun von der CDU/CSU, dass sie dem Wildtierverbot endlich zustimmen. HIER KÖNNT IHR EUCH DARAN BETEILIGEN...

Antibiotikamissbrauch muss aufhören!

Es gibt einen neuen Protest der Albert-Schweitzer-Stiftung, diesmal geht es um den Antibiotikamissbrauch in der Massentierhaltung. Antibiotika kommt in der Massentierhaltung leider immer öfter und in immer größeren Mengen zum Einsatz, da die Tiere auf engstem Raum gehalten werden und die Krankheits- und Sterbensrate durch Antibitotika gering gehalten wird.

Hier gehts zum Protest der Albert-Schweitzer-Stiftung...

Und zum Schluss nicht vergessen, die Antwort-mail zu bestätigen ;-)

17. Türchen Adventskalender

"Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben."

(Mark Twain)

Grotelüschen "macht sich vom Acker"

Unsere liebe Landwirtschafts- und Tierschutzministerin Astrid Grotelüschen räumt endlich das Feld :-) Sie hat ihr Amt niedergelegt. Der Grund dafür ist ihre skrupellose Vergangenheit in der Putenzuchtbranche.

PETA hatte vor einiger Zeit bereits Undercover-Aufnahmen aus einigen Putenmastställen veröffentlicht...



Die "Endprodukte" wurden auch über Wiesenhof verkauft, das wundert mich nicht. Der Wiesenhof-Skandal ging vor knapp einem Jahr durch die Medien...

Als Tierschutzministerin sollte man eigentlich gegen Massentierhaltung sein und sie nicht noch befürworten.... Man kann nur hoffen, dass dieses Amt in Zukunft besser besetzt wird.

Hier ein Bericht zum Rücktritt von Frau Grotelüschen bei welt.online...

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Keine Hundewelpen auf Verler Tiermarkt mehr!

Juppi!! Auf dem Tiermarkt in Verl werden ab 2011 keine Hundewelpen mehr verkauft :-)

Ich hatte über den Tiermarkt berichtet, hier zum alten Blog-Beitrag....

Und hier gehts zum Erfolgs-Bericht :-)

Dort könnt ihr weiterhin dafür einsetzen, dass auch ein Verkaufsverbot für die anderen Tiere verhängt wird...

16. Türchen Adventskalender

"Ethik ist ins Grenzenlose erweiterte Verantwortung gegen alles, was lebt."

(Albert Schweitzer)

Mittwoch, 15. Dezember 2010

15. Türchen Adventskalender

"Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück."

(Pythagoras)

Neue Anti-Pelz-Kampagne


Der Deutsche Tierschutzbund hat eine neue Kampagne gegen Pelz ins Leben gerufen: "Fühl dich wie ein Nerz" .... Auf der Homepage kann man sich Unterschriftenlisten ausdrucken sowie Kampagnen-Poster und Broschüren bestellen...

Hier gehts zur Aktion des Deutschen Tierschutzbundes...

Dienstag, 14. Dezember 2010

Wo kommt der Weihnachtsbraten her?

Nicht mehr lange bis Weihnachten.... Viele Menschen haben ihn bestimmt schon vorbestellt: den Weihnachtsbraten... Es landen wieder Millionen von Gänsen, Enten und Puten auf den Tellern.... Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass diese Tiere kein schönes Leben hatten. Gerade in der Geflügelbranche werden die Tiere millionenfach gequält, wie dieses Video von PETA mal wieder bedauerlicherweise deutlich macht:



Furchtbar, wie die sterbende Ente im Video auf dem Rücken liegt und noch Schwimm-Bewegungen mit den Füßen macht; das Tier ist in dem ganzen Leben noch nicht geschwommen!!

Es ist einfach nur noch zum heulen! Entweder wissen die Menschen diese Wahrheit nicht, oder sie können ihr Gewissen beim weihnachtlichen "Leichen-Schmaus" gut abstellen....

14. Türchen Adventskalender

"Wir leben in einer absonderlichen Zeit, in der Menschen, die in ihrer Nahrungsauswahl gesundheitsbewusst und mitfühlend sind, oft als verrückt bezeichnet werden, während man andere als normal betrachtet, deren Nahrungsgewohnheiten Krankheiten und immense Leiden hervorrufen."

(John Robbins, Schriftsteller)

Montag, 13. Dezember 2010

Sonntag, 12. Dezember 2010

12. Türchen Adventskalender

"Es ist schön, dass die Menschen inzwischen wissen, was ein Veganer ist - als ich in den 80ern erzählte, dass ich Veganer bin, dachten die Leute ich käme aus Las Vegas."

(Dan Mathews, Senior-Vizepräsident PETA)

Freitag, 10. Dezember 2010

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Schnabelkürzen beenden

Es gibt wieder eine neue Petition beim Deutschen Bundestag, diesmal geht es gegen das Schnabelstutzen von Küken:

Text der Petition

Der Deutsche Bundestag möge beschließen ..., dass es in der industriellen Hühner- und Putenmast verboten wird, den Tieren die Schnäbel zu stutzen.

Begründung

Dieses für die Tiere äußerst schmerzvolle Stutzen der Schnäbel verstößt gegen das Tierschutzgesetz, in dem ausdrücklich gesagt wird, dass den Tieren kein Schmerz zugefügt werden darf, der nicht unbedingt notwendig ist. Diese Prozedur wird nur vorgenommen, weil die Tiere sich in der qualvollen Enge gegenseitig anpicken, was bei einer artgerechten Tierhaltung nicht vorkommen würde.

Hier gehts zur Petition...


Bei der Albert-Schweitzer-Stiftung läuft ebenfalls in Protest gegen das Schnabelkürzen, HIER KÖNNT IHR EUCH DARAN BETEILIGEN...

9. Türchen Adventskalender

"Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung." (Albert Einstein)

Mittwoch, 8. Dezember 2010

8. Türchen Adventskalender

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort `Tierschutz´ überhaupt geschaffen werden musste."

(Theodor Heuss)

Dienstag, 7. Dezember 2010

Grausame Rentier-Schlachtungen aufgedeckt

Die WSPA hat jetzt Videomaterial über Rentierschlachtungen in Schweden und Finnland veröffentlicht:



Die armen Rentiere werden aus der Wildnis eingefangen, sie werden in große Herden zusammengetrieben und geraten dabei in Panik, da sie den Kontakt zu dem Menschen nicht gewohnt sind.

Wenn die Tiere eingezäunt sind und nicht mehr fliehen können, werden sie schwer misshandelt. Im Video sieht man, wie ihnen u. a. ihre Geweihe abgesägt werden.

In den Transportern verletzen sich die Tiere gegenseitig in dem Gedränge, blutende Wunden sind an der Tagesordnung.

Die Videoaufnahmen zeigen die beiden Schlachtmethoden. Entweder wird den Tieren mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten oder sie bekommen einen Bolzenschuss vor die Stirn, wobei sie austreten und verzweifelt versuchen, sich zu befreien.

Bitte macht deshalb unbedingt bei der Petition der WSPA mit, HIER KOMMT IHR ZU DER INTERNETSEITE....

7. Türchen Adventskalender

Montag, 6. Dezember 2010

Adventskalender: Tierschutz-Zitate

Na, habt ihr Nikolaus alle gut überstanden?? Mein Tipp: Morgen lieber nicht auf die Waage gehen ;-)

Kommt zwar nicht püntklich zum 1. Dezember, aber ich wollte ab heute täglich ein Zitat zum Thema Tierschutz veröffentlichen, quasi als Adventskalender-Ersatz ;-)

Und hier kommt schon das erste Zitat:

«Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.» (Albert Schweitzer)

Sonntag, 5. Dezember 2010

Ein neues Vogelhaus :-)

Hallo!! Ich wollte euch hier meine neueste Errungenschaft präsentieren:



Hier tummeln sich so viele Vögel, das wird hier echt nicht langweilig. Egal wo man hinsieht, überall nur Vögel ;-)



Den Erdnuss-Spender hab ich schon seit letztem Jahr, wird aber immer noch gerne von gefuttert ;-)



Und eine Übernachtungsmöglichkeit für die kleinen Gäste gibts gleich nebenan ;-)



Dieses kleine Futterhäuschen im Baum ist auch noch vom letzten Jahr... In den Bäumen hängen natürlich noch überall Meisenknödel und Fettringe ;-)



Habt ihr auch schon euren Garten in ein Vogel-Paradies verwandelt??

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Ende der Kleingruppenhaltung in Sicht?!

Das sind doch wieder super Neuigkeiten!!

Aber lest erstmal selbst:

Hier zum Bericht auf finanznachrichten.de...

Gut, es ist noch nichts entschieden. Aber im März 2012 besteht auf jeden Fall die einmalige Chance, die Haltungsbedingungen für Legehennen wesentlich zu verbessern...

Tiermarkt in Verl - Zustände wie im Mittelalter!

Einmal im Monat findet in der Ostwestfalenhalle Kaunitz in der Stadt Verl ein großer Tiermarkt statt. Dort werden Vögel, Meerschweinchen, Kaninchen, Ziegen und sogar Esel und Pferde verkauft!!! Auch Hundewelpen werden dort zum Kauf angeboten. Ca. 130 Tierhändler sind auf dem Markt vertreten! Die Tiere werden in kleinen Käfigen gestapelt und wie Waren im Supermarkt verkauft.

Aber nicht nur die Haltungsbedingungen auf diesem "Markt" sind fragwürdig.... Dem Kunden bleibt die Herkunft der Tiere verborgen. Jeder der Geld dabei hat kann sich so viele Tiere wie er möchte mitnehmen....



Die Stadt Verl selbst ist der Veranstalter des Tiermarktes. Tierschützer kritisieren schon lange den Markt, der seit 1966 stattfindet....

Jetzt setzt sich PETA für die endgültige Schließung des Marktes ein....

Hier könnt ihr euch am Protest beteiligen...