Sonntag, 3. November 2013

Petition: Greenpeace-Aktivisten gehören nicht in den Knast!

Derzeit sitzen 28 Greenpeace-Akivisten in Russland in Untersuchungshaft, weil sie friedlich vor der Gazprom-Bohrinsel Prirazlomnaya gegen riskante Ölbohrungen in der Arktis protestiert haben.

Greenpeace versucht nun die Aktivisten vor einer Gefängsnisstrafe, welche im schlimmsten Fall 7 Jahre betragen kann, zu bewahren. Man kann sich mit einer Protest-Mail daran beteiligen,  
hier könnt ihr mitmachen...

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen