Montag, 7. Oktober 2013

NRW verbietet das Töten von Eintagsküken :)

Ach, bin ich stolz aus Nordrhein-Westfalen zu kommen  :-)

Hier ist nämlich jetzt das Töten von männlichen “Eintagsküken“ verboten, boah wie ich dieses Wort hasse!!

Es gibt in NRW zur Zeit 15 kleinere Brütereien, die wohl demnächst Probleme bekommen werden, wenn sie die “unbrauchbaren“ männlichen Küken leben lassen müssen. Oder sie gehen einfach in ein anderes Bundesland... Na, mal sehen wie die Praxis hier demnächst aussieht, aber es ist auf jeden Fall schonmal ein Anfang  :-) Nur traurig dass erst jetzt bemerkt wird, dass das Töten von Tieren, die gerade erst zur Welt gekommen sind und getötet werden, tierschutzwidrig ist. Wann werden das die anderen Bundesländer merken?

Hier noch ein Bericht von NRW.de dazu...

Kommentare:

  1. Darüber hab ich auch schon gebloggt :) Einfach super! http://achtungpflanzenfresser.wordpress.com/2013/09/28/eintagskuken-veggie-day-und-kleine-schritte/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gestern einen Bloganbieter gefunden und möchte dich gerne mal fragen, was du darüber denkst? das findest du unter qwer.com
    würde mich sehr über eine Antwort freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, hab mir das gerade mal angeschaut... Verstehe irgendwie nicht, wie das genau funktionieren soll... Geld mit einem Blog verdienen klingt ja schön, aber ich wollte mit meinem Blog eher über Tierquälerei etc. aufklären und nicht daran verdienen...

      Löschen