Sonntag, 4. März 2012

Welpentransporter verunglückt...

Letzten Donnerstag verunglückte ein LKW auf der A 61, als "Ladung" befanden sich 113 Hundewelpen an Bord. Sie sollten aus der Slowakei nach Deutschland und nach Belgien zu Hundehändlern transportiert werden. Ein Welpe wurde dabei getötet, 7 weitere verletzt.

Der Welpenhandel boomt anscheindend im Moment wieder... Und die armen Welpen sind locker mal mehrere Tage im LKW unterwegs, und wofür das Ganze? Damit die neuen "Hundebesitzer" nicht so tief in die Tasche greifen müssen... Und dass die Tierheime hier alle mit Hunden nur so überfüllt sind und in anderen Ländern die Tiere getötet werden muss ich wohl auch nicht mehr erwähnen, das scheint auch niemanden ernsthaft zu interessieren... Warum ist es in Deutschland überhaupt legal, Hunde aus dem Ausland zu importieren?

Hier zum Bericht des Hamburger Abendblatts

1 Kommentar:

  1. Oh nein, das ist ja schrecklich :(
    Da tut mir direkt das Herz weh, wenn ich daran denke, dass so kleine hilflose Geschöpfe so grausig behandelt werden!

    AntwortenLöschen