Samstag, 12. Januar 2013

Das ist der HIT: Markt wirbt für vertrauensvolle Lebensmittel und Wiesenhof-Produkte!

Gestern war ich im HIT einkaufen... Dort gehe ich eigentlich sehr gerne hin, da es dort eine recht große Auswahl an vegetarischen und veganen Lebensmitteln gibt, und das noch recht günstig... Und dann hab ich an der Kasse noch ein Prospekt des Marktes mitgenommen, dort wurde mit bewusster und vegetarischer Ernährung geworben:

Zum Vergrößern einfach draufklicken ;)




Soweit, so gut... Aber als ich Zuhause mal weitergeblättert habe, entdeckte ich die Wiesenhof-Produkte, welche 29 % und sogar 35 % runtergesetzt waren. Ein ganzes Hähnchen aus tierquälerischer Wiesenhof-Haltung kostet nur 2,49 EUR! Soviel zum Thema "Die neue HIT-Initiative: Gute Lebensmittel mit natürlichen Zutaten".





Also ich bin schon wieder so sauer, dass ich denen von HIT gleich mal eine email dazu schreiben werde.... Mit Link zu dem Video "Das System Wiesenhof - Wie ein Geflügelkonzern Menschen, Tiere und die Umwelt ausbeutet":



Kommentare:

  1. O.o
    ich war neulich (unfreiwillig ^^) in ner metzgerei wo ne spendendose fürn tierheim rumstand :S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch nicht schlecht!! Und was auch immer super ankommt sind Grillfeste in Tierheimen :(

      Löschen
  2. so wie ich das verstehe ist "natürlich HIT" ein siegel für ausgewählte produkte, und bei den wiesenhof-sachen ist das wohl nicht drauf. dass die auch noch andere sachen verkaufen, steht dem ja nicht entgegen. pommes frittes und fischstäbchen, die direkt daneben sind, find ich auch nicht grad "natürlich".
    wiesenhof ist zwar einer von den megagroßen quälern, aber die anderen großen quäler sind auch nicht viel besser. ich glaub jedenfalls nicht dass die fische bei iglo zu tode gestreichelt werden.

    AntwortenLöschen
  3. Die Einzelhändler richten sich eben nach der Nachfrage der Kunden. Sie wollen die tierquälerischen Produkte von Wiesenhof, also bekommen sie diese auch. Schließlich kommt dadurch Geld in die Kasse. Doch sobald der nächste Skandal öffentlich wird und auch die Nicht-Tierschützer auf diese Zustände aufmerksam werden, werden die Produkte für ne zeit lang rausgenommen. Wir verkaufen auch Wiesenhof Produkte und ich habe oftmals schon dafür gesprochen, es rauszunehmen. Aber immer wieder bekomme ich dieselbe Antwort, dass die Kunden es kaufen wollen. Doch ein Zeichen zu setzen als verantwortungsvolles Unternehmen, das in Sachen Umwelt- und Tierschutz vorne steht, das versteht keiner.

    AntwortenLöschen