Sonntag, 13. Januar 2013

Petition: Heimische Feldvögel brauchen unsere Hilfe!

Juhu! Ist das nicht herrlich kalt draussen? Bei uns ist alles draussen tiefgefroren, deshalb hab ich auch eben wieder das Futterhaus für die kleinen Piepmätze aufgefüllt :)

Laut einer Studie von 2012 über den Bestand der Ackervögel sind in Europa seit 1980 die Bestände von Rebhühnern, Feldlerchen, Feldsperlingen, Kiebitzen und Staren jeweils um ca. 50 % minimiert worden!

Also bei uns im Garten gibt es einen ganzen Schwarm von Feldsperlingen, welche sich in einer riesigen Gruppe über die Essensvorräte hermachen und welche hier im Sommer auch schonmal genistet haben :)

Aber ein Rückgang von 50 % innerhalb Europas ist sehr erschreckend!

Schuld am Rückgang dieser Arten ist laut "Rettet den Regenwald e.V." die Biogas-Herstellung. Dafür bedecken nämlich Maismonokulturen ca. 700.000 Hektar des Landes, was fast 17 % der deutschen Äcker ausmacht! Innerhalb von nur 10 Jahren stieg die Anzahl der Biogasanlagen von 1.608 auf 7.721, das muss man sich mal vorstellen!

Dazu hat die Organisation "Rettet dem Regenwald e.V." einen Aufruf an unsere Bundeskanzlerin gestartet, sich gegen diesen Biogaswahn zur Wehr zu setzen:

hier geht`s zur Petition...


An dieser Stelle danke an Bhakti Yoginis Blog, ohne den ich nicht auf diese Petition aufmerksam geworden wäre :) LG...



Kommentare:

  1. Oh super, dankeschön :-)
    Schön, dass wir uns gegenseitig helfen können, du machst mich auch oft auf Petitionen aufmerksam, die ich nicht kenne... - gemeinsam sind wir stark: für die Tiere :-)

    AntwortenLöschen