Samstag, 5. Januar 2013

Delfinarium Münster schließt seine Pforten :) +kurzfristiger TV-Tipp für heute

Erstmal wünsche ich euch ein frohes neues und hoffentlich glückliches Jahr 2013 :)

Na das fängt doch schon ganz gut an... Denn das Delfinarium im Allwetterzoo Münster schließt endlich seine Pforten :) Am 06.01.13 haben die Delfine Nando, Rocco und Palawas ihren letzten Auftritt (zumindest in Münster). Wohin die Tiere umgesiedelt werden ist vom Allwetterzoo noch nicht verraten worden, sie befürchten weitere Proteste von Tierschützern. Ausgewildert werden können sie wohl nach so langer Zeit in Gefangenschaft nicht mehr, aber immerhin kommen jetzt keine weiteren Delfine mehr in dieses Gefängnis nach Münster!

Die Schließung hat laut Zoo nichts mit den Protesten von Tierschützern zu tun, die Delfinhaltung war wohl zu kostenintensiv. Aber abgerissen wird das baufällige Gebäude nicht, dort sollen demnächst kalifornische Seelöwen "auftreten".

Heute um 18.50 Uhr berichtet das WDR-Fernsehen über die Schließung, hier zum TV-Programm... 

Hier ein Bericht zum Verbleib der 3 Delfine des WDSF...

Bericht von "Die Welt" zur Schließung des Delfinariums...


Jetzt gibt es nur noch 2 Delfinarien in Deutschland, und zwar in Nürnberg und in Duisburg.







Kommentare:

  1. Echt ein toller Erfolg, nur schade, dass die Delfine nun wahrscheinlich ihr Leben anderswo in Gefangenschaft fristen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt leider, für die 3 Delfine bedeutet der Umzug und die wahrscheinliche Trennung aus der gewohnten Gruppe noch mehr Stress und Leid, aber irgendwann musste die Haltung dort ja mal aufgegeben werden, so kommen in Zukunft wenigstens keine neuen Delfine in dieses Delfinarium.
      Hoffentlich nehmen sich Nürnberg und Duisburg ein Beispiel daran!
      LG...

      Löschen