Sonntag, 16. Oktober 2011

Premiere: Der erste Kürbis :)

Ist zwar schon etwas peinlich, aber gestern war es soweit: ich hab zum ersten Mal mit Kürbis gekocht ;-) Und ich muss sagen, es war leeeecker... Und zwar hab ich aus einem Butternut-Kürbis einen veganen "Hackfleisch"-Kartoffel-Kürbis-Auflauf gezaubert.

Für eine Auflaufform für 2 Personen braucht ihr:


Kartoffeln
einen halben Kürbis (Butternut)
halbe Packung Sojagranulat (fein)
1 Zwiebel
Magarine (Sojola)
Sojamilch
Gemüsebrühe
Mehl
Sojasauce, Pfeffer, Salz, Chilipulver, Oregano

Die Kartoffeln schälen und ca. 20 Min. in Salzwasser kochen, den Kürbis in Würfel schnibbeln und ca. 10 Min. kochen. Das Sojagranulat 10 Min. in heissem Wasser quellen lassen. Die Zwiebel kleinschneiden und mit dem gequollenen Sojagranulat in Sonnenblumenöl anbraten. Mit Sojasauce, Pfeffer, Oregano und Chilipulver abschmecken.

Etwas Magarine in einem Topf schmelzen lassen, etwas Mehl mit dem Schneebesen hinzugeben und dann Sojamilch hinzugeben. Aufkochen lassen und Gemüsebrühe hinzufügen. Die Menge von Sojamilch und Brühe könnt ihr variieren, je nach Geschmack.

Kartoffeln in die Auflaufform geben, das "Hack" drübergeben, dann die Kürbiswürfel und zum Schluss mit Sauce abschließen. Das Ganze geht für 10 Min. bei 200 Grad in den Backofen. FERTIG :)



Guten Hunger!!

Kommentare:

  1. o mein gott, wie hast du es so lange ohne kürbis ausgehalten?!?

    nee mal im ernst; ich glaub die meisten "normalen" leute haben noch nie nen kürbis zubereitet. ist halt nicht gerade das, was sich ein single nach feierabend noch in die backröhre schiebt. mir fällt grad auf, dass ich kürbis auch noch nie auf ner speisekarte gesehen hab... liegt vielleicht auch daran, dass es ihn hauptsächlich im herbst gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Zu deiner Beruhigung: ich habe ehrlich gesagt bisher auch noch nie mit Kürbius gekocht...ich werds mal mit meinem Alter entschuldigen *g*
    Aber ich wills unbedingt mal probieren! Alle schwärmen nur so davon...

    AntwortenLöschen
  3. ich auch nicht-, noch nie kürbis gegessen!!! vlt. koch ich mal dein rezept nach... sag dann bescheid! ;)

    AntwortenLöschen