Dienstag, 11. Oktober 2011

Tofu-Cannelloni

Hallöchen, ich melde mich auch mal wieder :) Nicht dass ihr denkt, ich hab die letzten Tage nur rumgegammelt, nein, ich hab inzwischen viele Rezepte aus "Vegan for fun" ausprobiert... Aber alles der Reihe nach... Jetzt erstmal zu den Tofu-Cannellonis...

Ich war aber faul und habe fertige Cannelloni genommen...

Für ca. 10 vorgefertigte Cannellonis braucht ihr:


200 g Tofu
1 Zwiebel
1/2 Bund Basilikum
25 g Pinienkerne
200 ml passierte Tomaten
Sojasahne
Agavendicksaft
Olivenöl
Magarine
Mehl
Salz, Pfeffer



Für die Füllung:

Den Tofu zerbröseln und in Olivenöl anbraten. Gehackte Zwiebel mit den Pinienkernen mit in die Pfanne geben und kurz weiterbraten. Zum Schluss gehackten Basilikum und etwas Sojasahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cannellonis damit füllen und in eine Auflaufform geben.

Für die Saucen:

Béchamelsauce:
1 EL Margarine in einem Topf erhitzen, 1 EL Mehl hinzugeben und anschwitzen. Ca. 100 ml Sojasahne hinzugeben, salzen und pfeffern (wegen der Menge der "Sahne" müsst ihr schauen wie ihr hinkommt...) .

Tomatensauce:
200 ml passierte Tomaten mit 1 EL Oivenöl und 1 EL Agavendicksaft mischen, salzen und pfeffern.

Die Cannellonis mit der Tomatensauce übergiessen und zum Schluss mit der Béchamelsauce abschließen...

Das Ganze geht bei 200 ° Grad Ober-/Unterhitze für etwa 30 Min. in den Backofen...

Und das ist das Ergebnis:


:)

Kommentare:

  1. Mmmmh, das sieht lecker aus!

    Vielleicht sollte ich mir das Kochbuch doch noch mal zulegen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt toll aus! :) Danke damit hast du mir meinen Tag gerettet. Jetzt weiß ich, was ich heute mit meinem Freund kochen kann. Das scmeckt ihm nämlich 100%ig. :)

    AntwortenLöschen
  3. Während ich hier grad Suppe und Saft in mich reinmümmel, sollte ich mir vielleicht nicht solche Bilder angucken.. grins.. Boah, sieht das leckr aus !! =)

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt hab ich hunger! ♥ Ist das fies. :-P
    ;-)

    AntwortenLöschen