Mittwoch, 27. April 2011

...email an Wiesenhof

So... Ich hab Wiesenhof mal wieder eine email geschickt... Hab mal so getan, als ob ich Kunde von ihrem scheiss Unternehmen wäre :)

Hier mein Text:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Homepage des Magazins Der Stern bin ich auf einen wirklich schockierenden Bericht über Ihr Unternehmen gestoßen.

Stimmt es, dass es in Ihrem Betrieb in Möckern zu einer Kontamination der Schlachtkörper mit Magen-Darm-Inhalt gekommen ist??
Dass soetwas bei einem Unternehmen Ihrer Größe passiert ist einfach nur eine Frechheit Ihren Kunden gegenüber!

Können Sie Ihre eigenen Produkte überhaupt noch essen ohne dass Ihnen schlecht wird?

Ich sehe es als Selbstverständlichkeit an, andere Kunden zu ihrer eigenen Sicherheit von einem Kauf Ihrer Produkten abzuraten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

xxx"

Ich will mich ja nicht selber loben, aber den letzten Satz find ich total klasse!!

Die sollen ja mitkriegen, dass den Artikel viele Menschen lesen werden, der Stern kommt morgen raus, ich freu mich ja schon :)

Ich glaube, ich werd mir den Artikel kopieren und so gaaaaanz zufällig vor den Wiesenhof-Produkten in diversen Supermärkten fallen lassen :)

P.S.: wer ebenfalls eine mail an Wiesenhof schicken möchte, hier die Adresse: service@wiesenhof.de

Kommentare:

  1. Super Dein Engagement gegen diesen Drecksladen! Danke !!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. *hehe* Böse. ;-) Ich bin mal gespannt, was sie dir antworten werden.
    Aber mir wird schon schlecht, wenn ich das Wort "Schlachtkörper" hören muss.

    AntwortenLöschen
  3. Der Brief ist wirklich genial ^^
    Ich denk mir immer, dass ich Aufkleber drucken lassen sollte, auf dem Tierversuche steht und sie dann in der Drogerie (besonders bei Loreal) hinkleben, aber getraut habe ich mich noch nicht^^

    AntwortenLöschen
  4. @Eriinnye: das ist aber auch ´ne geniale Idee von dir :)
    Aber wenn kein Kunde neben einem steht geht das doch bestimmt einfach...
    Das hat bestimmt ´ne große WIrkung. Also ich zumindest würde als Kunde davon nichts mehr kaufen und Zuhause im Internet erstmal googeln...
    LG...

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gerade auf ARD einen Bericht über die Tierquälerei bei Wiesenhof gesehen. Und ich bin einfach nur geschockt!
    Hätte gute Lust zum nächsten Wiesenhofbetrieb zu fahren und denen an ihre Hausmauer zu pinseln, dass sie der letzte Abschaum der Welt sind..

    AntwortenLöschen
  6. @anonym: Ich hatte gestern auch die totale Wut... Das war ja noch schlimmer als ich dachte... Aber es ist schonmal gut, dass die schlimmen Szenen auch gezeigt wurden; so sieht JEDER wie es bei Wiesenhof zugeht!!!!
    Also ich werde Wiesenhof gleich wieder mal kontaktieren und meiner Wut über die gestrige Reportage freien Lauf lassen!! Die sollen ruhig merken dass die Reportage gestern Millionen von Menschen gesehen haben!!

    AntwortenLöschen