Mittwoch, 27. April 2011

Wiesenhof macht wieder negative Schlagzeilen - Der Stern berichtet!

Um die Firma Wiesenhof ist es in letzter Zeit auffällig ruhig geworden... Der Wiesenhof-Skandal, den PETA aufdeckte, ist jetzt schon über 1 Jahr her... Die meisten Gewohnheits-Menschen haben wohl die schrecklichen Bilder, die damals im Internet umhergingen, vergessen und kaufen weiterhin wie gewohnt ihre Tierqual-Wiesenhof-Produkte ein...

Umso besser, dass der Stern jetzt einen erneuten Skandal bei Wiesenhof aufgedeckt hat :) Diesmal wird der Appetit auf die Produkte wohl länger verschwinden... Die Vorwürfe lauten nämlich diesmal:

Kontamination der Schlachtkörper mit Magen-Darm-Inhalt
und
Schwarzschimmelbefall durchgängig an Wand und Decke
und
regelmäßig zu hohe Temperaturen der Schlachtkörper

Ja da sag ich nur Mahlzeit :)

Wenn es den Konsumenten um die eigene Gesundheit geht, reagieren sie vielleicht einsichtiger als wie damals bei dem Skandal, wo es "nur" um Tierquälerei ging!!

Wiesenhof hat viele Mängel, die von Veterinärämtern beanstandet wurden, noch nicht behoben... Es sind schon Zwangsgelder in Höhe von mehreren zehntausend Euro verhängt worden.

Hier zum kompletten Artikel auf Stern.de...

Kommentare:

  1. Das klingt ja total lecker T.T Die armen Tiere!!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das lese dreht sich mir tatsächlich den Magen um...
    Leider glaube ich eher, dass die Leute dann zwar wieder weniger Wiesenhof, dafür wieder Rügenwälder Schinkenspicker oder was weiß ich kaufen, statt gänzlich von solchen Dingen abzusehen.

    AntwortenLöschen
  3. den Artikel habe ich gleich mal auf facebook gepostet.
    Vielleicht vergeht ja doch mal dem einen oder anderen endlich mal der Appetit auf Grillhähnchen und Co.

    AntwortenLöschen
  4. @Mneme: und bei Rügenwälder wirds wohl auch nicht besser aussehen...

    @Biggy: hoffentlich wird der Artikel weit verbreitet... Bin echt erstaunt gewesen dass der Stern darüber berichtet.... Gut so :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Ekel hält bei den meisten Menschen nur so ca. 3 Tage an. Danach wird das wieder vergessen (verdrängt) :-(

    AntwortenLöschen
  6. Habt ihr die Kommentare darunter gesehen? Da sieht man doch schon wieder, wie die Leute ticken: esst mehr BIO! Oder auch: mir egal. So sinnbildlich. Da sind nur ganz wenige dabei, die den Fleischkonsum wirklich ablehnen. Schade wieder mal.

    LG,
    Monster

    AntwortenLöschen
  7. es MUSSTE raus! Kurz und knapp...

    <>

    AntwortenLöschen
  8. @anonym: stimmt, viele Kommentare verteidigen noch die Vorwürfe gegen Wiesenhof; man muss das Zeugs gut schmecken wenn noch nichtmal das jemandem vom Kauf abhält!

    AntwortenLöschen