Sonntag, 18. Juli 2010

Knorr: Angriff gestartet

So, der Brief an KNORR mit 262 Unterschriften ging heute raus.... Nochmal danke an alle 262 Unterschreiber ;-) Die Petition läuft aber noch weiter...

Hier der Brief an Knorr:

"KNORR-Verbrauchertäuschung


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir fordern Sie hiermit auf, die verwendeten Eier Ihrer Knorr-Majonaisen auf die Haltungsformen Freiland- oder Bio umzustellen sowie die irreführende Werbung mit Eiern aus der Bodenhaltung im TV-Spot und auf den Produkten ab sofort einzustellen!

Begründung:

Sie werben in Ihrem TV-Spot und auf Ihren Produkten mit Eiern aus Bodenhaltung und stellen diese als positiv dar; somit appellieren Sie an das Gewissen Ihrer Kunden, aus Tierschutzgründen Ihre Produkte zu konsumieren. In Ihrem TV-Spot werden glückliche Hühner in artgerechter Haltung gezeigt, die es so in der Realität in der Bodenhaltung nicht gibt!

Da wir davon ausgehen, dass Sie über die Haltungsformen Ihrer Rohstofflieferanten Bescheid wissen, täuschen Sie Ihre Kunden vorsätzlich, indem Sie die tatsächliche Haltungsform verschönert darstellen.

Konsumenten, die nicht über die Unterschiede der Haltungsformen informiert sind, werden durch diese Täuschung zum Kauf animiert. Sie erzielen hohe Profite durch Vortäuschung falscher Tatsachen, da Sie statt der kostenintensiveren tierschutzgerechten Eier aus Freiland-/ Biohaltung die kostengünstigen Eier aus Bodenhaltung verwenden!

Leider bestätigt Unilever damit seinen Ruf als seelenloser, profitgieriger Großkonzern.

Wenn Sie schon mit Tierschutz werben, dann verwenden Sie bitte auch entsprechende Eier aus Freiland- oder Biohaltung!

Ich habe im Internet eine Petition gegen Ihre Verbrauchertäuschung gestartet, die Unterschriften der empörten Verbraucher finden Sie im Anhang.

Sie können die Petition auch online im Internet einsehen.
Link der Petition: http://www.ipetitions.com/petition/tierschutz

Mit freundlichen und hoffnungsvollen Grüßen"

Hab auch noch Bilder der Bodenhaltung und Freilandhaltung als Gegenüberstellung beigelegt mit der Frage, wonach deren Werbung wohl eher aussieht...

Auf die Antwort bin ich schon gespannt...

Kommentare:

  1. "Leider bestätigt Unilever damit seinen Ruf als seelenloser, profitgieriger Großkonzern."

    Hahaha...Oh mann, da muss das Veggerl aber noch einiges lernen. So redet man nämlich nicht mit mächtigen Leuten, wenn man wirklich etwas erreichen will.

    Denke mal, daß deine blödsinnige Petition direkt in den Papierkorb gewandert ist. Allein schon wegen dieses dummdreisten "wir fordern Sie hiermit auf..."

    Übrigens habe ich auch mal eine mail an Unilever geschrieben, in der ich ausdrücklich dafür bedanke, daß sie jetzt Eier aus Bodenhaltung verwenden.

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha...und wenn´s nach euch kleinen, aber faschistischen Spinnern gehen würde, würde PeTA die Viecher alle irgendwann einsammeln, und dann selbst einschläfern, oder ? Hauptsache IHR kommt endlich an die Macht, nicht wahr ?

    Ihr habt doch alle nicht den blaßesten Schimmer, was es bedeutet, z.B. in einem südamerikanischen Slum zu leben, und Tag und Nacht von diesen meist tollwütigen Kreaturen belästigt zu werden.

    Oh je, Oh je...die Bambifizierung der deutschen Jugend schreitet wirklich mit Riesenschritten voran...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du die Petition so blödsinnig findest kann ich nicht verstehen, warum du dir den ganzen Text dann haargenau durchliest.

    Am besten du gehst in Zukunft nur noch auf Blogs die deinem Niveau entsprechen!!!

    AntwortenLöschen