Dienstag, 13. Juli 2010

Moskauer Katzentheater = Ermittlung gegen den Geschäftsführer!

Gegen den Geschäftsführer des Moskauer Katzentheaters (ich hatte bereits über die Missstände im Moskauer Katzentheater berichtet, hier zum Blog-Beitrag.) läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Die Münstersche Zeitung hat über das Ermittlungsverfahren berichtet, hier zum Beitrag...

VOX war natürlich ganz clever und hat in der Sendung HUNDKATZEMAUS über das Theater berichtet; und zwar ziemlich positiv!! Anscheinend wussten sie nichts über das Ermittlungsverfahren gegen den Geschäftsführer.
Hier zum Bericht auf VOX

Ich habe denen erstmal ne mail geschickt und sie über das Ermittlungsverfahren in Kenntnis gesetzt und sie dazu aufgefordert, beim nächsten Bericht von dem Leben der Tiere hinter den Kulissen zu berichten! Wer möchte, kann dies auch tun, die mail-adresse von VOX ist mail@vox.de

Hier die Antwort vom 20.07.:

"Liebe Frau XXX,

vielen Dank für Ihr Interesse an VOX.

Wir danken Ihnen sehr für den Hinweis und werden diesen selbstverständlich an die Redaktion weiterleiten und ggf. unsere Konsequenzen daraus ziehen. Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der sich, wie wir, dem Tierschutz verschrieben hat und danken für Ihr Engagement.

Mit freundlichen Grüßen
Die VOX Zuschauerredaktion"

GEHT DOCH!!

1 Kommentar:

  1. Mhmmmmmmmmmmmmmmmmm da bekomm ich schon wieder sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo einen Hals. Da schick ich doch morgen gleich auch mal eine mail....

    Danke
    Birgit

    AntwortenLöschen