Samstag, 25. September 2010

Deo für stinkende Vögel

In Neuseeland sind Vögel vom Aussterben bedroht, weil sie angeblich stinken und somit Raubtiere anziehen! Ein Forscher versucht jetzt, die Tiere mit einem Deo vor ihrem Schicksal zu retten. Und der Forscher möchte eine Art Einlagesohle für Schuhe für die Vogelnester entwickeln. Na dann kann man nur viel Glück wünschen!

Hier zum Bericht von Focus vom 24.09.

Kommentare:

  1. Der WWF hat wohl die richtige Haltung, nämlich eine sehr skeptische. Selbst aus dem Focus-Bericht geht mehrmals hervor: "Der Biologe vermutet", "seine Idee", "Briskie glaubt", "so seine Theorie"... Ich halte das für absoluten Humbug. Der Artikel hätte mehr zur Bild-Zeitung, oder bewusst in eine Schmunzelecke (ich denke, wie von dir beabsichtigt) gepasst, aber nicht in Focus online Rubrik Wissenschaft. Ein Armutszeugnis des Focus.

    AntwortenLöschen
  2. welcher verrückte aberglaube neigt dazu das nest aller stinkenden vögel zu finden ?ich denk nicht ,dass dass zauberhafte deo wirklich eine grosse hilfe ist !vielleicht nur zum teil gegen den menschlichaufnehmbaren geruch aber raubtiere haben dagegen eine feinere nase und werden trotzdem angelockt!und noch zudem wer würde denn so eine verrückte idee haben und so viel ausdauer haben jedem vogel hinteher zu hechten um dann herauszu finden wo der ein nest baut?!und zudem ists ja nicht nur 1 vogel sondern 1000-de der plan vogel deo ist zu verrückt um dass er gilt.und nicht auszu denken dass er klappen könnte.schützt lieber die vögel ausrotten und die schöneren tierarten schützen anstelle eines mehrfachen stinkenden vogelnestes mit einenm deo hinterher zu spurten.

    AntwortenLöschen