Samstag, 18. September 2010

Neue Internetsuchmaschine spendet für Tierrechte

Heute möchte ich euch gerne die neue Suchmaschine "Gikayo" vorstellen. Sie wurde in diesem Monat von Tierschützern gegründet. Gikayo.de ist unabhängig und finanziert sich ausschließlich aus Werbeeinnahmen. 70 Prozent der Einnahmen werden nach Abzug von Steuern an seriöse Tierschutzorganisationen gespendet, 30 Prozent verbleiben für laufende Verwaltungs- und Werbekosten.



Alles in allem also eine sehr gute Sache! Die Suchergebnisse werden vom Partner google geliefert...

Also ab sofort wird nicht mehr gegoogelt, sondern gikayolt ;-)
Hier zu Gikayo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen