Sonntag, 20. Juni 2010

Gelatine in vegetarischem Essen versteckt

Vor ein paar Tagen hatte ich ja bereits über tierische Bestandteile im Essen gebloggt. Was sich die Lebensmittel-Branche so alles erlaubt, ist wirklich unfassbar! In Fanta war bis Anfang 2010 Fisch-Gelatine enthalten (quasi als Träger des "Fanta-Farbtons"). Nur auf der Flasche wird kein Wort über diese Zutat verloren... Ich bin mir sicher, wenn die Menschen wüssten, was sie da trinken, gingen die Verkaufszahlen rapide zurück, deshalb werden die Zutaten wahrscheinlich auch verheimlicht.

Hier habe ich einen wirklich interesanten Beitrag zum Thema gefunden:



Nach diesem Filmchen ist mir der Hunger wirklich vergangen. Brezeln, Capri-Sonne, Granini usw. werde ich dann wohl nicht mehr kaufen. Und ich werde mich erstmal an Fanta (bzw. Coca-Cola) wenden und mich bedanken, dass ich die letzten Jahre ohne es zu wissen Fisch-Gelatine getrunken habe, obwohl ich Vegetarierin bin; die werden mich mal kennenlernen!! Sämtliche Coca Cola Produkte werden ab sofort boykottiert! (kann nur hoffen dass Pepsi wenigstens ohne Schlachtabfälle ist)...

Kennt ihr noch weitere Produkte, in denen Gelatine enthalten ist, dies aber nicht auf der Verpackung steht??

Kommentare:

  1. Coca Cola ist eh der letzte Verbrecherverein, von denen hab ich nix anderes erwartet. Allein schon weil sie die Menschen in Indien und co voll ausbeuten hab ich seit Jahren nix mehr getrunken, was aus dem Hause Coca Cola kommt. Also weder Cola noch Fanta noch Bionade.

    AntwortenLöschen
  2. Hi. Bei MyHalalCheck findest du auch Listen mit und ohne tierischen Produkte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp :-)
      Schau ich gleich mal vorbei... LG...

      Löschen