Sonntag, 13. Juni 2010

Jacques’ Wein-Depot wird stopfleberfrei

Und wieder ein Erfolg! Jacques’ Wein-Depot wurde von der Albert-Schweitzer-Stiftung über die grausame "Herstellung" von Stopfleber aufgeklärt und hat sich sofort bereiterklärt, dieses Produkt aus sämtlichen Filialen zu nehmen :-)

Hier gehts zum kompletten Erfolgs-Bericht

Wahrscheinlich wusste der Geschäftsführer nicht, wie diese "Delikatesse" hergestellt wird; ich glaube sogar dass viele Menschen darüber nicht Bescheid wissen...

1 Kommentar:

  1. wie soll man denn bei STOPFleber NICHT wissen können wie die hergestellt wird??? so naiv kann man doch gar nicht zu sein, dass man denkt den Gänsen würde es nix ausmachen wenn sie was reinGESTOPFT kriegen...

    AntwortenLöschen