Mittwoch, 3. November 2010

Heute ist Hubertustag

So, heute kommt mal ein kirchlich angehauchter Blog-Beitrag ;-) Heute ist nämlich Hubertustag. Der Heilige Hubertus ist der Schutzpatron der Jäger. Das sagt zumindest die Kirche. Der Überlieferung nach war Hubertus zwar in seinen jungen Jahren ein leidenschaftlicher Jäger, später aber erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb für ihren Schutz eingesetzt.

"Als einst Hubert [...] zur Jagd zog, warnte ihn seine Gattin und flehte ihn dringend an, den ernsten Todestag des Herrn nicht zu entweihen. [...], dennoch siegte die Jagdlust. [...] und [er] verfolgte einen prächtigen Hirschen. Als er demselben nahe kam und schon den Bolzen nach dem Tiere abdrücken wollte, bleibt dasselbe plötzlich stehen, wendet sich nach dem Jäger, und mitten in seinem Geweih erscheint ein strahlendes Kreuz. Eine klagende Stimme ertönt: 'Hubertus, ich erlöste dich und dennoch verfolgst du mich!' Hubert erbebte, warf sein Geschoß von sich und flehte innig zu Gott um Erbarmen." (Quelle: Sankt-Hubertus.de)

Hier ein Bericht von VIER PFOTEN...

Ich verstehe nicht, warum die Kirche so einen Hype um die Jagd macht. Alleine schon die Hubertusmessen sind echt geschmacklos!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen