Sonntag, 28. November 2010

Fur Free Friday in Düsseldorf erfolgreich

So, jetzt komme ich endlich zu meinem Bericht über den Fur Free Friday in Düsseldorf.
Es waren über 150 Demonstranten dabei!! Einfach nur großartig!! Hier erstmal das PETA-Video vorab:



Wie man sieht haben wir erst ein menschliches Dreieck gebildet...



Dabei hatten wir Kunstblut an den Händen und haben Plakate hochgehalten, wie diese beiden:




Auf diesem Bild sieht man mich ganz rechts aus dem Bild laufen (zumindest sieht man meine Kunstleder-Handtasche^^) Da war ich wohl zu schnell auf dem Weg zur Kö, schade :`-(



Als wir die Menschenkette auf der Kö gebildet hatten, wurden wir doch von so manchen Passanten beschimpft. Sie meinten nur, wir hätten ja schließlich auch Leder-Schuhe an. Leder-Schuhe??? Das wüsste ich! Ich habe mir die Füße wundgelaufen, auf der Suche nach Stiefeln komplett ohne Leder (auch von innen).... Dann können die sich solche Kommentare echt sparen!

Pelzträgerinnen haben extra in die andere Richtung geschaut... Sowas von feige!

Aus einem Pelzgeschäft kam sogar die Verkäuferin raus und meinte nur "Echt schlimm sowas", unglaublich! Und am Schaufenster standen dann noch die Rabatte, alles schön runtergesetzt!

Aber so einige Menschen sind auch stehengeblieben und haben sich die Bilder genauer angesehen. Sie waren sehr schockiert darüber und haben sich auch Flyer von den PETA-Mitarbeitern abgeholt.

Zuhause angekommen kam auf RTL in den Shortnews ein Beitrag darüber, da wusste ich, die Aktion hat sich gelohnt! Center-TV hat ebenfalls darüber berichtet.....

Das wird auf jeden Fall nicht meine letzte Demo sein!!

Kommentare:

  1. Wirklich tolle Sache!! Es ist einfach wegzusehen, aber schwer hinzusehen und versuchen, Dinge zu ändern... Viele Menschen machen es sich viel zu einfach!

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt leider.... Aber wenn auch nur ein paar Menschen mit solchen Aktionen erreicht werden, lohnt es sich.... Solche Aktionen gibt es aber noch viiiel zu selten....

    AntwortenLöschen
  3. Bitte auch hunde- und katzenfreie Aktionen starten. Wie in den Statistiken nachzulesen ist wird ein vielfaches von Tieren geschlachtet, getötet oder ermordet für fleischfressende Tiere. Dafür müssen wesentlich mehr Tiere sterben als für Pelze. Und noch mehr Tiere sterben unnötiger Weise für die Fleischnahrung der Menschen. Bitte auch fleischfreie Tage starten.
    Danke!!!

    AntwortenLöschen