Donnerstag, 15. April 2010

Pelzfarmen in Finnland

In Finnland wurde innerhalb von 7 Monaten auf 30 Pelzfarmen verdeckt von der Animal Defenders International und Oikeutta Eläimille gefilmt.

Es kamen mal wieder nur grausame Bilder zum Vorschein. Davon, dass Finnland angeblich hohe Tierschutzrichtlinien in der Pelzindustrie einhält, ist nichts zu erkennen.

Hier das schreckliche Video:



Es ist einfach nur zum Heulen, wie die Tiere da mit offenen Wunden in der Dunkelheit und in ihren eigenen Exkrementen vor sich hinvegetieren. Viele der Tiere drehen sich die ganze Zeit verzweifelt im Kreis, andere liegen total verängstigt in der Ecke.
Und das alles nur, damit reiche Leute allen mit Pelzmänteln zeigen können, wieviel Geld sie doch haben. Ganz toll!

Da muss endlich mal was geschehen... Hier könnt ihr einen Protestbrief an die finnische Land- und Forstwirtschaftsministerin Sirkka-Liisa schicken...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen