Sonntag, 2. Januar 2011

Spinat-Lasagne

Erstmal ein Frohes Neues Jahr!!! Hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und ich wünsche euch für dieses Jahr alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit!!

So, und heute hab ich auch mal wieder was leckeres gekocht :-) Einer der "guten Vorsätze", öfters mal selber kochen und auf das ganze Fertig-Zeugs verzichten....

Also heute gab es dann schonmal Spinat-Lasagne...

Man nehme für 2 Portionen:

Olivenöl
1 Zwiebel
300 g TK-Spinat
200 g Schafskäse (ich hab den "weissen Käse" von K-Bio / Kaufland genommen)
3-4 Esslöffel Wasser

Für die Sauce:
300 ml Bio-Milch
200 ml Gemüsebrühe (kalt)
25 g Mehl
25 g Magarine
Salz, Pfeffer, Muskat



Zubereitung:

Als erstes müsst ihr die Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Dann kommt der TK-Spinat mit 3 - 4 Esslöffel Wasser hinein, das ganze mit Deckel auftauen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Für die Sauce die Magarine in einem Topf schmelzen lassen und dann das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Dann die Milch hinzugeben und wieder kräftig rühren. Als nächstes die kalt angerührte Gemüsebrühe hinzugeben und alles kurz aufkochen lassen, salzen und pfeffern. (Der Spinat sollte inzwischen aufgetaut sein...)

In eine etwas höhere Auflaufform zuerst etwas von der Sauce giessen, dann Lasagne-Platten draufgeben... Darauf Spinat, Schafskäse-Würfel und die Sauce geben, dann wieder eine Lasagne-Platte usw. Ich habe insgesamt 4 Schichten Lasagne-Platten gemacht, das gibt dann eine ordentliche Portion. Mit Sauce abschließen und den restlichen Schafskäse drüberbröseln.

Bei 180 Grad Umluft geht das ganze für 30 bis 35 Minuten auf einem Rost in den Backofen.... FERTIG!!!! Dann guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das klingt total lecker, werd ich sicher mal nachmachen und dir berichten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche auch dir ein friedliches, gesundes neues Jahr. Ich hoffe, dass viele deiner Anliegen für die Tierwelt in Erfüllung gehen.
    Jetzt werde ich mir dein Rezept abschreiben und nächste Woche nachkochen. Die Lasangne sieht total lecker aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Auch Dir ein gutes und kraftvolles Jahr 2011.

    Weiterhin viel Spaß beim Kochen und Danke für die vielen Informationen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die erste Jahreswoche,

    herzlichst,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :) Da ich dir einen Award verleihen wollte dachte ich, dass es wohl eher unter die Lasagne gehört als unter deinen letzten Post. Weiss gar nicht, ob du sowas überhaupt haben willst oder nicht, aber jetzt ist es eh zu spät, denn du hast ihn :P Hoffe du freust dich! http://my-own-teaparty.blogspot.com/2011/01/awardtime-d.html Hast ihn dir verdient!

    AntwortenLöschen