Montag, 17. Januar 2011

Zucchini-Reis mit Frühlingsrollen

Ich hab eben Zucchini-Reis gekocht, konnte aber nicht mehr rechtzeitig ein Foto davon machen, es war nämlich alles sehr schnell aufgegessen... Das war tooootal lecker!! (etwas Eigenlob muss ja auch mal sein...)

Man nehme für 2 Portionen


1 bis 1,5 Tassen Reis (je nach Hunger)
1 Zucchini
halber Räuchertofu-Block
Sojasauce
Asia-Gewürzmischung
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Inzwischen die Zucchini und den Tofu in kleine Würfel schneiden und in heissem Olivenöl anbraten. Den fertig gekochten Reis abschütten und das Gemüse zum Reis geben. Mit Salz, Pfeffer, Asia-Gewürzmischung und der Soja-Sauce abschmecken (ich hab ca. 2 Esslöffel Sojasauce verwendet). FERTIG!

Dazu gab es Mini-Frühlingsrollen. Der Reis ist übrigens vegan, bei den Mini-Frühlingsrollen muss man natürlich vorher nachschauen ;-)

1 Kommentar:

  1. Genau das koch ich heute nach - klingt ja total lecker *freu*

    AntwortenLöschen