Montag, 14. März 2011

Kanadas Robbenmassaker beginnt!

Ich kann nicht glauben, dass in Kanada schon wieder das Robbenabschlachten beginnt!!

Denn erst im Oktober 2010 ist in der EU das Import- und Handelsverbot von sämtlichen Robbenprodukten in Kraft getreten, hierher können sie ihre blutige Ware also nicht mehr verscherbeln! Warum also werden dennoch hunderttausende Robben, die meist unter 3 Monaten sind, brutal niedergeknüppelt und gehäutet (und das nicht selten bei vollem Bewusstsein)???? Eine Tradition kann das doch lange nicht mehr sein?!!



Hier kommt ihr auf die PETA-Protestseite, dort könnt ihr eine email an den kanadischen Premierminister Harper und an die kanadische Botschaft in Berlin senden. Dort könnt ihr auch kostenlose Postkarten bestellen und diese an die Botschat schicken. Unterschriftenlisten gibt es dort auch als PDF zum Ausdrucken... Es gibt also noch jede Menge zu tun ;-)

Kommentare:

  1. Darüber hab' ich in Deutsch mal eine Rede gehalten (da Thema frei wählbar) und die Methoden und lächerlichen Rechtfertigungen sind einfach so unglaublich abstoßend, dass ich mich manchmal echt frage, ob sich solche Leute Menschen nennen dürfen. Vor allem ist es aus jeder Perspektive sinnlos. Die Zeiten, in denen man damit sein Überleben in den betroffenen Regionen gesichert hat sind vorbei und Profit macht mit Robbenfellen auch keiner mehr, wie du schon erwähnt hast. Die Regierung hat sogar schon Gesetze in dieser Hinsicht erlassen (wenn auch kein komplettes Verbot), aber da keine Überwachung stattfindet macht das absolut keinen Sinn.

    AntwortenLöschen
  2. Das isch schon schrecklich was mit den Tieren geschieht. Die haben wahrscheinlich Leute angestellt, die alle Protestmails aussortieren..

    Grüsse Anina

    AntwortenLöschen