Mittwoch, 2. März 2011

Fußballer tritt Eule vom Feld!

Da will man sich zum Feierabend mal etwas vor der Glotze entspannen und dann wieder so ein Aufreger!! Ich bin schon wieder auf 180 und könnte heulen! RTL hat über einen kolumbianischen Fußballer berichtet, der eine verletzte vom Fußball getroffene Eule einfach mal so vom Platz gekickt hat!! Die Eule wurde noch in die Tierklinik gebracht, ist aber dort gestorben... An ihren Verletzungen vom dem Treffer mit dem Ball wäre sie sicherlich nicht gestorben, aber die Schuhe mit den Stollen waren dann zu viel!!! Ich frage mich was in solchen Menschen vor sich geht! Man wird doch wohl in der Lage sein, ein verletztes Lebewesen mal eben so aus der Gefahrenzone zu tragen??




Die Zuschauer haben den Fußballer direkt als "Mörder" beschimpft. Jetzt droht ihm eine Anzeige wegen Tierquälerei...


Hier ein Bericht dazu auf wochenblatt.de

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, wie grausam... Was hat der sich nur dabei gedacht? Nur damit es schneller weitergeht? Dämlicher Kerl...

    AntwortenLöschen
  2. Richtig krass, wie kann man denn ein Tier so wegkicken? Hast du auch seine "Entschuldigung" dazu gesehen? Unfassbar!
    http://www.spiegel.de/video/video-1112640.html

    AntwortenLöschen
  3. @Mneme: Hab mir das gerade angeschaut. So ein Vollspast!! Er findet also soetwas könnte man doch mal eben so verzeihen? Er soll sich mal die Bilder von der armen Eule ansehen!

    Aber wenigstens hat er jetzt für alle Zeit seinen Ruf weg!

    AntwortenLöschen
  4. Und der fühlt sich tatsächlich unfair behandelt! Ich würde gerne mal die Eule fragen, wie die sich fühlt. Ach nee, geht ja nicht, die ist jetzt ja tot.
    Wenn jemand so etwas als Kleinigkeit betrachtet, merkt man direkt. dass derjenige nichts als ein arroganter Vollidiot ist.

    AntwortenLöschen
  5. Immerhin wird gegen ihn vorgegangen. Ich muss gestehen, dass mich gar nichts mehr wundert. Menschen sind von Natur aus irgendwie grausam. Wie sonst soll man sich erklären, wie Menschen in Massentierhaltungsbetrieben arbeiten können? Da muss doch schon bei der Gerhinprogrammierung was falsch gelaufen sein!

    AntwortenLöschen
  6. @Mneme: Das ist ja mal wieder das traurige an der ganzen Sache... Es war halt "nur" eine Eule!! Also egal ob man sie einfach tot tritt oder nicht!!

    So, ich reagiere mich jetzt erstmal am Herd ab und hau mir erstmal Soja-Geschnetzeltes in die Pfanne....

    Aber hoffentlich kann der Typ nicht mehr ruhig schlafen!!! Den sollen sie echt mal in den Knast stecken, dann wird er schon merken, dass es nicht "nur ein Tier" war!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich schreibe jetzt mal nicht, was mir alles zu diesem blöden *** einfällt...mir fehlen immer wieder einfach nur die Worte *heul*

    AntwortenLöschen
  8. Huhu nochmal ^^
    Ich wollte dich etwas fragen und zwar habe ich mir vorgenommen in Zukunft unter (so ziemlich) jedem Post über die neusten Petitionen zu berichten. Leider wäre das für mich immer viel zu viel Arbeit, wenn ich alles immer neu verfassen müsste, deshalb wollte ich dich fragen, ob ich dich (bzw deine Posts) in Zukunft bei mir verlinken kann. Den Grund fasse ich kurz zusammen und verlinke auch zur Petition, aber du schreibst ja immer so toll dazu und verlinkst Videos etc, deshalb wollte ich fragen, ob das möglich wäre. Einige Petitionen werde ich dann auch selbst verfassen, aber dann eher die, über die du noch nicht berichtet hast. Sag mir bescheid, ob das in Ordnung geht oder nicht und es gibt keine falsche Antwort drauf :)

    AntwortenLöschen
  9. @Eriinnye: Na klar kannst du das machen, sehr gerne sogar!! Es soll ja so weit wie möglich verbreitet werden :-) LG...

    AntwortenLöschen
  10. Mir ist schlecht -.- Das hat ja schon weh getan zu sehen, wie sie den Ball abkommt. Mich kotzt es sowieso an, dass im Sport öfter Tiere, die versehentlich auf's Feld etc. geraten unsanft behandelt werden, aber das ist mal wieder die Krönung. Weil Fußball ja auch so viel wichtiger ist, als ein Lebewesen...dem Interview nach ist das aber wohl wirklich die Ansicht des Spielers. Außerdem scheint die ja auch noch so eine Art Maskottchen gewesen zu sein, dass macht für mich zwar keinen Unterschied, aber einem Fußballer sollte vielleicht auch klar sein, dass man ihm das erst recht nicht verzeihen wird. Vollidiot. Als hätte ich nicht eh schon ein negatives Bild vom Fußball. Wie soll man denn da seine Vorurteile ablegen. Allerdings finde ich es sehr gut, dass er dafür strafrechtlich verfolgt wird!

    AntwortenLöschen
  11. oh scheiße! was für ein dummer vollidiot.
    seine armselige 'entschuldigung': "das ist nicht fair, dass ein ganzes land gegen mich ist."
    ähm doch. du hast ein lebewesen mutwillig umgebracht. da verdient man noch viel schlimmere sachen.
    die arme eule. :(

    AntwortenLöschen
  12. Ja du kannst jeden Tag 1x klicken und es zählt halt jeden Tag aufs neue ^^ Ich brauche keine bestimmte Anzahl an Klicks, das ist eher eine zusätzliche Hilfe. Hauptsächlich bekomme ich den Betrag aus Spenden von Dshini-Mitgliedern zusammen. (Die können Daylies > tägliche Aufgaben erfüllen > um Dshinis zu bekommen und mit den Dshinis können sie auf jeden Wunsch spenden, den sie wollen. Viele Spenden dann eben auch auf solche sozialen Wünsche, außerdem verdiene ich ja auch welche zusätzlich die ich spenden kann^^ ist am Anfang etwas kompliziert zu verstehen, glaube ich ;D)

    AntwortenLöschen
  13. @Eriinnye: Das klingt aber auf jeden Fall sehr interessant. Ich meld mich da jetzt auch mal an, also "learning by doing" ;-) Bin ja mal gespannt was mich da so erwartet. Und danke nochmal für den Tipp!!!

    AntwortenLöschen
  14. Ich kanns einfach nicht fassen ... Meine mom hat es mir erzählt! Und jetzt hab ich die videos gesehen und seine scheiß "Entschuldigung" hallo? der hat ein tier auf dem gewissen? Gehts noch? das was der an strafe bekommt is noch viel zu wenig! Und die ganze kommis auf YT sind einfach eine frechheit! so wie "Macht nicht so einen aufstand wegen dem viech, ich würde sowas nicht mal anfassen" wie schrecklich müssen menschen eig. sein? Solchen wünsche ich das sie pflege fälle werden und sich dann keiner um sie kümmert! Und dieser fussballer!!!! Ich wüsste viele wörter die zu dem arsch passen würden!

    AntwortenLöschen
  15. Hätte er die Eule gerettet, wäre er der "Held" des Spieles geworden, aber so hat er sich alle Sympathien verscherzt...selber schuld...A....loch!

    AntwortenLöschen
  16. @anonym: da hast du vollkommen recht!! So ist das ja meistens, Tierschutz ist an sich keine schwierige Sache, man muss nur aktiv einschreiten.. So wie in diesem Fall...

    AntwortenLöschen
  17. Mit diesem Tritt hat er sich selber auch einen verpasst, ich glaub kaum, dass er als Fußballer jetzt noch gerne gesehen wird ;)
    ich würd mal sagen, selbst schuld, vollidiot!

    AntwortenLöschen