Mittwoch, 17. März 2010

Protest zur EU-Tierversuchsrichtlinie

Am 24.03.2010 wird im federführenden Bundestagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie in den mitberatenden Ausschüssen darüber abgestimmt, ob und wie die Bundesregierung Nachverhandlungen zum Entwurf einer neuen EU-Tierversuchsrichtlinie führen soll.

Die aktuelle Version dieses Entwurfs ist aus EU-rechtlicher und auch aus Tierschutzsicht eine Katastrophe. Die Albert-Schweitzer-Stiftung hat eine Aufforderung an die zuständigen Politiker gestartet, sich für erheblich bessere Tierschutzbedingungen einzusetzen, hier der Link:

http://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-aktiv/petitionen/tierversuchsrichtlinie

Bitte wieder nicht vergessen, die Antwortmail zu bestätigen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen