Montag, 15. März 2010

Stoppt Käfigqual auf Hühnerfarm!

Der Geflügelhof Schukraft in Gemmingen präsentiert sich als Bauernhof-Idylle mit Hofladen und Café. Doch hinter den Kulissen leiden Tausende Legehennen in verdreckten Käfigen. Die Hühnerfarm war vor einigen Jahren ein Pilotprojekt der Käfiglobby. Damals galt es, der Politik das neue Käfigsystem „Kleingruppe“ als tiergerechte Haltungsform zu verkaufen. Die Realität sieht anders aus: In den Käfigen herrschen Hygienechaos und Tierquälerei. Hunderte Kadaver verwesen zwischen lebenden Hühnern, verfaulte Eier und abgerissene Hühnerbeine liegen am Boden.

VIER PFOTEN fordert die Schließung des Betriebs. Macht mit, hier geht es zur Forderung an das Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, den Geflügelhof sofort zu schließen:

https://www.secureconnect.at/4-pfoten.de/protest/100315/index.php

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen