Montag, 22. März 2010

Protest gegen Bücher aus Tropenholz!

Der WWF hat im letzten Jahr Kinder- und Jugendbücher testen lassen, um festzustellen, welche Hölzer tatsächlich in den Buchpapieren verwendet werden. Dabei haben sie herausgefunden, dass in vielen Büchern das Papier zum Teil Holzarten aus tropischen Regenwäldern enthält. Die meisten von ihnen werden in Asien hergestellt und in Deutschland verkauft. Das bedeutet ganz einfach ausgedrückt: In vielen Kinder- und Jugendbüchern steckt mit hoher Wahrscheinlichkeit Regenwald!

Regenwälder sind die Heimat unglaublich vieler Tier- und Pflanzenarten und sind außerdem sehr wichtig für den Schutz unseres Klimas. Holz aus diesen Wäldern sollte also nicht einfach in unseren Büchern verarbeitet werden. Trotzdem verschwinden die letzten Regenwälder in rasantem Tempo => Pro Stunde werden 88 Fußballfelder Wald zerstört!!

Hier geht es zum Protest vom WWF:

https://www.wwf.de/themen/kampagnen/waelder-indonesiens/unterschriftenaktion/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen