Mittwoch, 12. Mai 2010

26.000 Tiere gerettet :-)

Juppi! Wir können wieder einmal einen Erfolg feiern :-)

Anfang Februar hatte ich bereits über den Tierhändler US Global Exotics berichtet. Die Tiere wurden dort wie Güter gelagert, noch nichtmal die Grundbedürfnisse der Tiere wurden befriedigt.

PETA USA hat ein Team aus Experten zusammengetrommelt, um die Tiere nach Beschlagnahmung ausreichend versorgen zu können.

Hier das Viedeo zur Befreiungsaktion:



Seit Dezember 2009 ist kein einziges Tier mehr von USGE gekauft oder verkauft worden; das Geschäft des internationalen Händlers, der auch an deutsche Läden lieferte, ist geschlossen.

Kommentare:

  1. Viele,vielen DANK PETA USA!!!
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Genau solche Bilder sollte man den Leuten zeigen, die meinen sie müssten unbedingt einen exotischen Wildfang ihr eigen nennen.....
    Ich bin immer wieder erschüttert und wütend darüber, zu was Menschen imstande sind!!!
    DAS zu stemmen, so vielen traumatisierten, verletzten und kranken Tieren zu helfen:
    Meinen allergrößten Respekt!!!!

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eine Frage!..

    ich würde gern dieses Video veröffentlichen in meiner Ausbildung! Ich halte am 18.1. eine präsentation über das thema ´´tierversuche´´ und will unter anderem diese video ziegen!

    Darf ich das?
    Wie kann ich das video auf meinem Pc speichern?

    lg Pia S.

    AntwortenLöschen
  4. Das Video ist von der PETA-Homepage. Am besten fragst du da mal nach, ob du das benutzen darfst. Denke aber nicht dass sie etwas dagegen haben, sie weisen ja auf ihrer Homepage auch darauf hin, dass man das Material im Internet verbreiten soll.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen... LG...

    AntwortenLöschen