Donnerstag, 13. Mai 2010

Auberginen-Zuccini-Reis

So, ab jetzt wird hier auch gekocht :-)

Da ich ja sowieso "fast" jeden Tag (ausser ich bin zu faul dazu) koche, dachte ich mir, ich kann meine Rezepte auch mal in den Blog stellen... Die Rezepte sind dabei in vegetarisch und vegan unterteilt.

Heute Mittag (dem Feiertag sei Dank!) geht es auch schon mit einem veganen Gericht los...

Auberginen-Zuccini-Reis

Man nehme für 2 (große) Portionen:

ca. 1,5 Tassen Reis
1 Zuccini
1 Aubergine
Tomatenmark aus der Tube
ca. 400 ml Gemüsebrühe
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprika- und/oder Chilipulver

Zuccini und Aubergine in Stücke schneiden und in heißem Olivenöl anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgiessen und aufkochen lassen. Nach Belieben Tomatenmark reingeben und Reis hinzugeben. Salzen und pfeffern. Ca. 20 Min. kochen lassen, bis der Reis weich ist, evtl. muss noch Wasser nachgegeben werden. Dann mit Paprika und Chili abschmecken, FERTIG!



Guten Appetit!!

Kommentare:

  1. mhh, das hört sich legga an, das koch ich mal nach :-)

    AntwortenLöschen
  2. muss man den reis vorher nicht kochen?

    www.foggyhedgehog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Nee, der Reis kocht ja dann die 20 Min. in dem Wasser mit den Zutaten zusammen in der Pfanne...

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept, das werde ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen