Samstag, 16. Januar 2010

Lawinen-Experiment mit Schweinen gestoppt!

Die Proteste haben Wirkung gezeigt!! :-)

Die Basler Zeitung schrieb gestern:

"In Österreich wollten Wissenschaftler mit 29 Schweinen den Tod von Menschen unter Schneemassen simulieren.

Nach scharfen Protesten von Tierschützern haben österreichische Wissenschaftler ein Lawinen-Experiment mit lebenden Schweinen eingestellt. Nachdem bereits zehn der insgesamt 29 Schweine unter Schneemassen erstickt waren, brachen die Wissenschaftler den Versuch am Donnerstagabend vorzeitig ab. Ein neuer Anlauf ist nicht geplant, wie der an der Studie beteiligte Mediziner Peter Paal am Freitag mitteilte. Grund sei der massive öffentliche Druck.

In einem von der Nachrichtenagentur APA zitierten Schreiben der Universitätsklinik Innsbruck und des Instituts für Notfallmedizin Bozen hiess es: «Die öffentliche Sicherheit war gefährdet und ein Experimentieren in Ruhe nicht mehr gegeben.» Die Wissenschaftler hatten vorgehabt, mit den 29 Schweinen den Tod von Menschen unter Schneemassen zu simulieren. Den vorzeitigen Abbruch des Experiments bezeichnete Paal in einem Radio-Interview als «grossen Verlust». Mit dem Experiment sollte erforscht werden, wie die Überlebenschancen von Verschütteten verbessert werden könnten."

Ihr könnt aber natürlich trotzdem noch weiter an die Verantwortlichen mailen und Euch gegen einen erneuten Lawinen-Test aussprechen (siehe Petitionen).
So ganz einsichtig sind die Leute im Innsbrucker Universitätsklinikum scheinbar noch nicht, schließlich wird das vorzeitige Beenden der qualvollen Hinrichtungen der Schweine bedauert.
Da stellt sich für mich die Frage, welche Schweine sind mehr zu bedauern?? Wahrscheinlich die sogenannten Wissenschaftler...

Kommentare:

  1. Und dann gab es noch Schweine in britischen Explosionsexperimenten: http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,673894,00.html
    und welche für Walfang-Harpunentests: http://www.cetacea.de/news/2010/01/26/schweineversuche-auch-in-der-walfangforschung/

    und dann noch millionenfach auf unseren Tellern. Ein armseliges Zeugnis für unsere Zivilisation

    AntwortenLöschen
  2. Die Harpunen-Tests sind ja echt unglaublich. Da wird an Schweinen gestestet wie man Wale besser und vor allem schneller umbringen kann.
    Welcher normale Mensch kommt bitte auf solche Ideen? Wie kann man nur so wenig Mitgefühl für andere Lebewesen haben?

    AntwortenLöschen