Montag, 4. Januar 2010

Bau einer Affenzuchtstation in Puerto Rico gestoppt!

Erfreuliche Nachrichten von PETA USA: nach einem unermüdlichen Einsatz wurde nun endlich der Bau einer Affenzuchtstation in Puerto Rico gestoppt :-)

Eine Strafanzeige, die von Bürgern aus Puerto Rico eingereicht und von PETA USA unterstützt wurde, hatte zur Folge, dass ein Richter des Kammergerichts zu Gunsten von PETA entschied und den Weiterbau des Instituts aufgrund ernsthafter Probleme der Firma gestoppt hatte. So wäre
z. B. die Nutzung des jetzigen Standorts, eine landwirtschaftliche Anbaufläche, illegal.

Tausende von Affen, die sich jetzt gerade auf Mauritius (der Insel, auf der die Affen hätten gefangen werden sollen) von Baum zu Baum schwingen, können nun endgültig aufatmen und jubilieren! Wir jubeln mit!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen